LehrerInnen-Tage

Zweimal im Jahr öffnet ein steirischer Industriebetrieb seine Pforten nur für LehrerInnen. Neben einer Betriebsbesichtigung und einem Impulsvortrag zu einem aktuellen Industriethema besteht die Möglichkeit, mit hochkarätigen VertreterInnen der Industrie ins Gespräch zu kommen.

2016 I LehrerInnen-Nachmittag “spezial” M&R Automation GmbH

Mittwoch, 05. Oktober 2016, 13:00 Uhr
Teslastraße 8, 8074 Grambach/Graz

DruckWer baut die Maschinen, die die Maschinen bauen? Richtig, M&R Automation. Egal ob Fahrzeuge, Medizintechnik-Produkte oder Haushaltstechnik – finden Sie heraus, welche Produkte aus Ihrem unmittelbaren Umfeld durch M&R-Entwicklungen gefertigt wurden. 21 Mitglieder der „Kooperation Schule-Industrie“ haben die exklusive Möglichkeit, für einen Nachmittag selbst ProduktentwicklerIn zu sein, die einzelnen Planungsschritte zu verfolgen und durch Gespräche mit Geschäftsführung, Bereichsverantwortlichen und Mitarbeitern den Prozess von der Idee bis zum Produkt in allen Facetten kennen zu lernen – und in den Unterricht mitzunehmen.

Anmeldung unter office@dieindustrie.at

2017 I Anton Paar GmbH

Donnerstag, 06. April 2017
Kärntnerstraße 324, 8054 Graz-Straßgang

Anton Paar 200Die Anton Paar GmbH kann mittlerweile auf eine 94-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Wie viele steirische Leitbetriebe hat sich das Unternehmen ständig weiter entwickelt – und wurde von den Menschen gestaltet. An diesem Nachmittag möchten wir die MitarbeiterInnen vor den Vorhang holen. Mit welchen Aufgaben sind sie betraut? Welche Ausbildungswege haben sie gewählt? Und was treibt sie an? Diese Fragen – und auch Fragestellungen, die Sie einbringen können – werden wir besprechen.“

Als GesprächspartnerInnen stehen Ihnen zur Verfügung:
Maria Santner, Geschäftsführung, Personalagenden
Gerhard Murer, Chief Scientist
Michaela Schölnberger, Produktmanagement
Josef Gautsch, Forschung und Entwicklung
Klaus Roschitz, Mechanische Fertigung
Robert Hammer, Vertrieb

Anmeldung: PH-Online: 671.8FR20

2016 I voestalpine Stahl Donawitz

Mittwoch, 13. April 2016, 13:45 Uhr
Mitarbeiterzentrum, Kerpelystraße 199, 8700 Leoben

LOGO_voestalpine_Einen Schritt voraus_Neu_kleinvoestalpine – Wandel aus Tradition
Die voestalpine ist einer der ältesten steirischen Industriebetriebe und gleichzeitig eine international bekannte Technologieschmiede. Wie kann man mit einem seit Jahrhunderten „gleichbleibenden“ Grundprodukt innovativ sein? Wie schafft man es als große Organisation, sich äußeren Rahmenbedingungen – von der Verstaatlichten bis zur Privatisierung – mit seinen Mitarbeitern immer wieder anzupassen? Und spielt die Steiermark als Produktionsstandort auch in Zukunft noch eine Rolle?

Im Dialog mit Ihnen:
Paul FELSBERGER, voestalpine Stahl Donawitz
Gernot PAGGER, Industriellenvereinigung

Anmeldung: PH-Online: 148GW000

2015 I LehrerInnen-Nachmittag “spezial”
Infineon Technologies Austria AG

Mittwoch, 30. September 2015, 13:00 Uhr
Infineon Development Center, Babenbergerstraße 10, 8020 Graz

InfineonWussten Sie, dass Sie täglich mit Entwicklungen der Infineon Technologies Austria AG zu tun haben? Ob Fahrkarten, Bankomat- oder Kreditkarten? 21 Mitglieder der „Kooperation Schule-Industrie“ haben die exklusive Möglichkeit, für einen Nachmittag selbst ProduktentwicklerIn zu sein, die einzelnen Planungsschritte zu verfolgen und durch Gespräche mit Geschäftsführung, Bereichsverantwortlichen und Mitarbeitern den Prozess von der Idee bis zum Produkt in allen Facetten kennen zu lernen – und in den Unterricht mitzunehmen.

Anmeldung unter office@dieindustrie.at

2015 I SSI Schäfer Peem GmbH

Dienstag, 20. Jänner 2015, 13:45 Uhr
Fischeraustraße 27, 8051 Graz

Recruiting – Im Spannungsfeld des Generationswechsel von X zu Y
Gibt es die Generation Y wirklich? Spezialisten vs. Generalisten – Was hat im Berufsleben den größeren Stellenwert? Und verändert sich die Mitarbeiterstruktur bei diesen Rahmenbedingungen?

Im Dialog mit Ihnen:
Harald KREIGER, Personalverantwortlicher SSI Schäfer
Eva KOGELFRANZ, Recruiting und Lehrlingsbeauftragte SSI Schäfer
Wolfgang BINDER, Institut für Kind, Jugend und Familie
Helmut RÖCK, WKO Steiermark, Sparte Industrie

Anmeldung: PH-Online Kursnummer 148.GW04

 

2014 I LehrerInnen-Nachmittag “spezial” Siemens AG Österreich Division Rail Systems

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:45 Uhr Eggenberger Straße 21, 8020 Graz

Wussten Sie, dass das Fahrwerk für den schnellsten Zug der Welt aus Graz stammt? 20 Mitglieder der „Kooperation Schule-Industrie“ haben die exklusive Möglichkeit das Siemens-Weltkompetenzzentrum für Fahrwerke auf eine besondere Art und Weise kennen zu lernen. Für einen Nachmittag selbst ProduktentwicklerIn zu sein, die einzelnen Produktionsschritte zu verfolgen und durch Gespräche mit Geschäftsführung, Bereichsverantwortlichen und Mitarbeitern den Prozess von der Idee bis zum Produkt in allen Facetten kennen zu lernen.

Anmeldung unter office@dieindustrie.at

 

2014 I Binder + Co AG

Mittwoch, 23. April 2014, 13:45 Uhr
Grazer Straße 19-25, 8200 Gleisdorf

Green Tech – Industrie und Umweltschutz
Was ist Green Tech und was dürfen wir uns in Zukunft noch davon erwarten? Wie hat sich die Binder + Co AG als Weltmarktführer im Altglasrecycling etablieren können? Und wie kann steirische Technologie dazu beitragen, globale Herausforderungen zu lösen?

Mit Ihnen im Gespräch:
Karl GRABNER, CEO Binder+Co AG
Bernhard PUTTINGER, Geschäftsführer EcoWorld Styria
Bernhard PÜRSCHL, Industriellenvereinigung Steiermark

Anmeldung: PH-Online Kursnummer 148GW03

2013 I AT&S AG

Donnerstag, 14. November 2013, 13:45 Uhr Fabriksgasse 13, 8700 Leoben (Treffpunkt Ausgang 2)

Made in Styria – Steiermarks Chancen auf den Weltmärkten Welche Erfahrungen machen international agierende Unternehmen mit den Schulsystemen anderer Länder? Worin liegt der Mehrwert eines internationalen Headquarters in der Region? Und wie finden steirische Betreibe ihren Platz am Markt?

Mit Ihnen im Gespräch:
Andreas GERSTENMAYER, CEO AT&S AG
Claus TÜCHLER, Leiter des Internationalisierungscenter Steiermark
Gernot PAGGER, Geschäftsführer Industriellenvereinigung Steiermark

Anmeldung: PH-Online 148GW00

2013 I AVL DiTest Fahrzeugdiagnose GmbH LehrerInnen-Nachmittag “Spezial”

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 14:00 Uhr Alte Poststraße 152, 8020 Graz

AVL DiTest ist der Ansprechpartner für Diagnosetechnik in der Fahrzeugindustrie. 15 Mitglieder der „Kooperation Schule-Industrie“ haben die exklusive Möglichkeit, für einen Nachmittag selbst ProduktentwicklerIn zu sein, die einzelnen Produktionsschritte zu verfolgen und durch Gespräche mit Geschäftsführung, Bereichsverantwortlichen und Mitarbeitern den Prozess von der Idee bis zum Produkt in allen Facetten kennen zu lernen.

 2012 I AHS: Magna Steyr Fahrzeugtechnik

Donnerstag, 15. November 2012, 12:45 Uhr
Liebenauer Hauptstraße 317, 8041 Graz

Automobilproduktion in der Steiermark – Was hält den Motor am Laufen?

PODIUM
Angelika KRESCH, Geschäftsführerin Remus/Sebring
DI Franz LÜCKLER, Geschäftsführer Autocluster Styria
Dr. Erich MAYER, Personalverantwortlicher bei Magna Steyr
Mag. Gernot PAGGER, stv. Geschäftsführer Industriellenvereinigung Steiermark

Anmeldung: PH-Online 143GW04 bzw. i.rosegger@iv-net.at oder 0316 328 521.

2012 I NMS&PTS: AVL List GmbH

Donnerstag, 22. November 2012, 14:15 Uhr
Hans-List-Platz 1, 8020 Graz

IMPULSREFERAT
DI Kai VOIGT, Executive Vice President, AVL List GmbH
“Zukunftschanche Forschergeist”
Was ist das besondere an einem Unternehmen wied er AVL List GmbH? Wie und warum entstehen neue Produkte? Hat jeder Schüler/jede Schülerin das Potential zur Mitarbeit in F&E?

PODIUM
Dipl.-Päd. Stephan BARON, Director Corporate HR, AVL List
Dr. Roland SOMMER, Driector of Public Affairs, AVL List
Mag. Petra WOHLESSER, HR, AVL List
DI Christoph URTHALER, HR – Lehrlingskoordinator AVL List
Mag. Gernot PAGGER, stv. Geschäftsführer Industriellenvereinigung Steiermark

Key Note: Das Einmaleins des Projektmanagements, DI Stephan RICHTER

Anmeldung: PH-Online 142GW06 bzw. i.rosegger@iv-net.at oder 0316 321 528.

2011 | AHS: Andritz AG

Dienstag, 11. Oktober 2011, 13:45 Uhr
Stattegger Straße 18, 8045 Graz

IMPULSREFERAT
Dr. Wolfgang Leitner
, Vorstandsvorsitzender Andritz AG:
„Erfolgreich seit 1852 – Anpassungsfähigkeit als Schlüssel“

Welches Maß an Wandlungsfähigkeit brauchen Unternehmen, welcher Stellenwert kommt der Personalentwicklung zu und welche Kernkompetenzen können in der Schule vermittelt werden?

PODIUM
DI Friedrich Papst, Vorstandsmitglied Andritz AG
Mag. Monika Totz, Leiterin Personalwesen Andritz AG
Gerhard Zirngast, Personalwesen Andritz AG


 2011 | HS,NMS & PTS: Magna Steyr Fahrzeugtechnik

Donnerstag, 17. November 2011, 13:45 Uhr
Liebenauer Hauptstraße 317, 8041 Graz

PODIUM
Top im Job: Die Zukunft der dualen Ausbildung
Dr. Erich Mayer – Personalverantwortlicher bei Magna Steyr
Dr. Werner Tessmar-Pfohl – Vizepräs. Industriellenvereinigung Steiermark
Mag. Josef Wallner – Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft


2010 | austriamicrosystems AG

Mittwoch, 13. Oktober 2010
„Internationale Konzerne – Was bieten sie, was fordern sie?“

 

 

John Heugle, CEO ams
Engelbert Liebminger, Vice President Human Resources bei ams
Dr. Thomas Krautzer, Geschäftsführer IV Steiermark

Key-Note: „Körpersprache – Kompetent wirken, überzeugend kommunizieren“ Mag. Gudrun Turek-Lima


2009 | Knapp AG

Mittwoch, 15. Oktober 2009
„Job Shift – Auswirkungen der Krise auf den Arbeitsmarkt und die Chancen für AHS MaturantInnen“

 

DI Eduard Wünscher, Vorstand KNAPP AG
DI (FH) Jasmin Leiner, Personalentwicklung KNAPP AG
Dr. Michaela Marterer, stv. GF Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft
Mag. Gernot Pagger, IV Steiermark, AMS-Landesdirektoriumsmitglied

Key-Note: „Jugendkultur“ Prof. Bernd Chibici

© 2012 Copyright Die Industrie