Digital ist normal – Der Innovationstruck der IV-Steiermark rollt an

Die Industriellenvereinigung tourt von 24. September bis 19. Oktober mit einem Innovationstruck durch die Steiermark, um Kindern und Jugendlichen auf spielerische Art und Weise die Themen Innovation und Digitalisierung zugänglich zu machen.

An neun Standorten lernen Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren in gezielten Workshops die eigene Kreativität einzusetzen, unternehmen erste Gehversuche im Programmieren oder beantworten mithilfe von Innovationstechniken betriebliche Fragestellungen. Die noch verfügbaren Angebote sind einfach und bequem online buchbar unter dem Link www.digital-ist-normal.at.

Zum Einsatz kommen unter anderem tausende LEGO Steine, die vor allem die Kleinsten bei der Ideenfindung unterstützen sollen. Kinder zwischen sechs und zehn Jahren werden eingeladen, ihre Stadt der Zukunft zu bauen. Im Klassenverbund hat jede Gruppe eine Stunde Zeit, die Ideen zu verwirklichen. Die Schüler werden dazu von Industriebetrieben der Region zum einzigartigen Erlebnis direkt vor der Haustüre eingeladen. Quasi als Zugabe gibt es Experimente mit „digitalisierten“ LEGO-Steinen, die mithilfe von Tablets gesteuert werden können. Für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren geht das Angebot sogar noch einen Schritt weiter – für sie dreht sich alles um Digitalisierung. Bei Robo- und Coding-Workshops erleben die Teilnehmer einfache Programmier-Handgriffe und den spielerischen Umgang mit neuen Technologien. So können am Smartphone eigene Spiele programmiert oder komplexen LEGO Robotern Aufgaben erteilt werden.

Die Kombination aus Innovation und Digitalisierung bietet der sogenannte InnoSprint für alle ab 16 Jahren. Nach Vorbild des Innovations-Marathons in Alpbach, hat die TU Graz das Angebot für die IV-Steiermark adaptiert. Konkret erhalten je Termin drei Teams zu je fünf Personen Aufgabenstellungen aus der Industrie. Unterstützt vom Projektteam der TU Graz und der ICG Group haben die Schüler, Lehrlinge und Studenten einen halben Tag Zeit, Ideen zu den betrieblichen Aufgabenstellungen zu sammeln. Das Ergebnis wird am Abend präsentiert.

Alle Formate werden täglich und regional wechselnd im Innovations-Truck angeboten und sind gegen Voranmeldung bzw. nur auf Einladung eines Industriebetriebs zugänglich. Zudem möchte die IV-Steiermark auch der breiten Öffentlichkeit die Nutzung des Trucks ermöglichen. Dazu können am Nachmittag kostenlose Tickets gebucht werden.

Alle Informationen dazu: www.digital-ist-normal.at