Fortbildungen

„Kooperation Schule-Industrie“ steht für einen lebendigen Austausch von Lehrenden und der Industrie in all ihren Facetten. Herzstück sind die eigens für Pädagog_innen aller Schulstufen, Schulformen und Unterrichtsfächer entwickelten Fortbildungen.

Lehrer_innen-Tage – Praxiseinblick in die Industrie

Zweimal im Jahr öffnet ein steirischer Industriebetrieb seine Pforten nur für Lehrer_innen. Neben einer Betriebsbesichtigung und einem Impulsvortrag zu einem aktuellen Industriethema besteht die Möglichkeit, mit hochkarätigen Vertreter_innen der Industrie ins Gespräch zu kommen.

Coole Physik – Physikalische Grundlagen in der industriellen Praxis

Wie werden physikalische Grundlagen aktuell in der industriellen Praxis ein- und umgesetzt? Dieser Frage wird in der Fortbildungsreihe „Coole Physik“ auf den Grund gegangen. Pädagog_innen besichtigen einen Betrieb und haben die Möglichkeit sich mit Expert_innen auszutauschen. Anschließend werden in Kleingruppen Unterrichtseinheiten zum Thema gestaltet, die Schüler_innen zum Staunen bringen.

HTL Fachkonferenzen

Im Rahmen der Fachkonferenzen haben HTL-Lehrende die Möglichkeit, sich bei Expert_innen aus Industriebetrieben und Forschungseinrichtungen über den aktuellen Stand der Technik, industrielle Arbeitsweisen und die aktuellen Produktionsmethoden in verschiedensten Bereichen von A wie Abgasmessung über R wie Rapid Prototyping bis Z wie Zerspanung zu informieren.

Sie haben Fragen?

Sabine Sattler
+43 664 180 50 95
sabine.sattler@dieindustrie.at

Romana Thaler
+43 664 245 59 38
romana.thaler@dieindustrie.at

Termine

16. Jänner 2020, 9:00-17:00 Uhr
Coole Physik 7: Die Welt der Farben

Coole Physik 7: Die Welt der Farben
Brevillier Urban Sachs GmbH & Co KG produziert in Graz seit Jahrzehnten Schreib-, Zeichen- und Malwaren unter der Produktlinie “Jolly”. Einen großen Anteil bildet dabei die Produktion von Buntstiften. Farbstoffe so zu mischen, dass immer die gleiche Qualität und Farbe für die einzelnen Buntstifte erzielt werden, erfordert ein langjährig erworbenes Knowhow. Dabei ist auch eine Vielzahl chemischer und physikalischer Gesetze zu beachten.
Inhalte: Physikalische Inhalte zum Thema Farbmetrik, Farbmischung, spektrale Zusammensetzung werden im Vordergrund stehen. Aber auch mechanische Eigenschaften, wie Festigkeit der fertigen Stifte werden besprochen. Standardisierte Messvorgänge können im betriebseigenen Labor erprobt werden.

Kursnummer PH-Online: 621.8PH08 (PhysiklehrerInnen der NMS, BMHS, AHS, PTS)

3.März 2020, 13:00 – 17:00 Uhr
HTL-Fachtagung

UMDASCH, The Store Makers
Thema: „Smarter Ladenbau im digitalen Zeitalter“

Speziell für HTL Lehrerinnen und Lehrer ist dieser Halbtag gestaltet (siehe dazu auch oben Fachtagung bei der KNAPP AG am 7.11.2019). Sie haben die Möglichkeit sich die neuesten Trends im Ladenbau anzusehen, das Unternehmen und die Produktpalette kennenzulernen und hautnah mitzuerleben wie Virtual Reality im Ladenbau eingesetzt wird und mit UnternehmensvertreterInnen zu diskutieren, welche Kompetenzen BerufseinstiegerInnen/HTL AbsolventInnen aus Sicht des Unternehmens mitbringen sollen.

Kursnummer PH-Online: 631.0DS06  

11. März 2020; 13:00 – 18:00 Uhr
IBOBB Messe

IBOBB Messe für BO-Koordinatoren, BO-LehrerInnen und Interessierte. Stärken und Talente der Jugendlichen zu erkennen und zu fördern, ist für die Pädagoginnen und Pädagogen eine Herausforderung, der sie sich jeden Tag stellen. Praxisnahe Hilfestellungen dazu bietet die IBOBB-Messe durch Wissen, Input und Beratung von erfahrenen Expertinnen und Experten. Veranstaltungsort: AK Steiermark, Graz
Kursnummer PH-Online: 6718FR20

16. April 2020, 14:00-18:00 Uhr
LehrerInnen-Nachmittag

LehrerInnen-Nachmittag zu Gast bei Stoelzle Oberglas in Köflach.

Die Produkte der Stoelzle Glasgruppe sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken! Seit über 200 Jahren Jahren fertigt Stoelzle in der Weststeiermark eines unserer wertvollsten Verpackungsmaterialien – nämlich Glas! Glas ist geruchsneutral, reagiert nicht mit seinem Inhalt, ist schön anzuschauen und anzugreifen und gleichzeitig ein lebendiger Werkstoff – mit bewegter Geschichte und spannender Zukunft. Lernen Sie mit uns das eigentümergeführte Unternehmen mit Headquarter in Köflach für sechs europäische Produktionsstandorte kennen.

Kursnummer PH-Online: 6718FR19 (BO-KoordinatorInnen und SchülerberaterInnen)
Kursnummer PH-Online: 621OPE04 (APS, AHS, BMHS)

Elektrische Energie - aus einer wirtschaftlichen und einer technischen Perspektive. Zu Gast bei der Energie Steiermark.
LehrerInnen-Tag: Der elektrischen Energie auf der Spur

Herbstzeit ist LehrerInnen-Tag Zeit 🙂

Diesmal setzen sich 35 LehreInnen aus Mittelschulen, Gymnasien und Berufsbildenden Höheren Schulen mit "Elektrischer Energie - aus einer wirtschaftlichen und einer technischen Perspektive" auseinander. Spannendes und kontroversielles gab es bei der Energie Steiermark zu hören. Unter die Vortragenden hat sich auch Martin Wilkenig von der TU Graz/Christian Doppler Labor gemischt. Neben viel Input konnte die Gruppe auch das Murkraftwerk besuchen bzw. einen ersten Blick auf den E-Campus werfen.

Das Programm in voller Länge:

Produzieren, Energie Steiermark Green Power GmbH,                                    Überblick über die Erzeugungsanlagen, Produzieren von Strom in der Steiermark

Transportieren/Verteilen, Energienetze Steiermark GmbH                          Überblick über das Stromnetz, gemeinsamer Strommarkt mit anderen Ländern, Strommarkttrennung GER, Herausforderungen

Speichern/Nutzen, E1 Wärme und Energie GmbH                                             Stromverbrauch Steiermark/Österreich, Photovoltaikanlagen & elektrische Speicher, Smart Home Lösungen, Steuer- Mess- und Regeltechnik etc.

Energie speichern, Christian Doppler Labor                                                       Energiespeicher, Was ist eine Batterie?, Was kann man damit machen? Was ist der Stand der Technik?, Woher kommen die Rohstoffe?

E-Mobility, Energie Steiermark Kunden GmbH (KDI), Mobilitäts- und Infrastrukturkoordination             Projekt Panther / Ladestellen, Innovationen etc.

Fokusgruppen   Fokusgruppe A „E-Campus mit Lehrwerkstätte“; Fokusgruppe B „Murkraftwerk“

 

 

Eintauchen in die Welt von 25 Lehrberufen - von 17. - 19. Oktober auf der BeSt³ in der Messe Graz
Lehre#durchstarten

Du bist auf der Suche nach einer Ausbildung?  Du suchst den "praktischen Weg" - damit du am Ende eines Tages "dein Werk" in Händen halten kannst? Du willst direkt von PratikerInnen unterrichtet werden?

 

Dann komm vorbei, beim Stand von Lehre#durchstarten auf der BeSt³, tauche ein in die Welt von 25 unterschiedlichen Lehrberufen. Finde heraus, welche Materialien und Tätigkeiten dir liegen, was die Spaß macht. Mehr Details gibt es auch auf Instagram Lehredurchstarten oder direkt auf der BeSt³ - von 17. bis 19. Oktober, von 9-17 Uhr, in der Messe Graz.

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren

Unterlagen und Infomaterial

Weiterführende Unterlagen und spannendes Informationsmaterial rund um die Angebote der – und die Arbeit mit – der „Kooperation Schule-Industrie“ ganz einfach online finden:

Weiterlesen

Kinder HTL

Ziel der Projektkooperation von Volksschulen mit den steirischen HTL-Standorten ist es, Kindern im Altern von 6-10 Jahren erste Einblicke in naturwissenschaftliche Grundlagen und Technik zu vermitteln.

Weiterlesen

Flipped Classroom

Kurze Videosequenzen regen die Schüler_innen zum Forschen und Fragen an.

Weiterlesen