Fortbildungen

„Kooperation Schule-Industrie“ steht für einen lebendigen Austausch von Lehrenden und der Industrie in all ihren Facetten. Herzstück sind die eigens für Pädagog_innen aller Schulstufen, Schulformen und Unterrichtsfächer entwickelten Fortbildungen.

Lehrer_innen-Tage – Praxiseinblick in die Industrie

Zweimal im Jahr öffnet ein steirischer Industriebetrieb seine Pforten nur für Lehrer_innen. Neben einer Betriebsbesichtigung und einem Impulsvortrag zu einem aktuellen Industriethema besteht die Möglichkeit, mit hochkarätigen Vertreter_innen der Industrie ins Gespräch zu kommen.

Coole Physik – Physikalische Grundlagen in der industriellen Praxis

Wie werden physikalische Grundlagen aktuell in der industriellen Praxis ein- und umgesetzt? Dieser Frage wird in der Fortbildungsreihe „Coole Physik“ auf den Grund gegangen. Pädagog_innen besichtigen einen Betrieb und haben die Möglichkeit sich mit Expert_innen auszutauschen. Anschließend werden in Kleingruppen Unterrichtseinheiten zum Thema gestaltet, die Schüler_innen zum Staunen bringen.

Fachkonferenzen

Im Rahmen der Fachkonferenzen haben HTL-Lehrende, Berufsschullehrer*innen und Pädagogen:innen von BMHS die Möglichkeit, sich bei Expert_innen aus Industriebetrieben und Forschungseinrichtungen über den aktuellen Stand der Technik, industrielle Arbeitsweisen und die aktuellen Produktionsmethoden in verschiedensten Bereichen von A wie Abgasmessung über R wie Rapid Prototyping bis Z wie Zerspanung zu informieren.

Sie haben Fragen?

Sabine Sattler
+43 664 180 50 95
sabine.sattler@dieindustrie.at

Romana Thaler
+43 664 245 59 38
romana.thaler@dieindustrie.at

Termine

20. Jänner 2023, 09:00-17:00 Uhr
Lehrveranstaltung: Coole Physik 8 – Holzträger länger als ein Baum hoch

Die Wachstumsbedingungen des Baumes (Klima, Standort) beeinflussen maßgeblich die Qualität und die Variabilität der physikalischen Eigenschaften des Rohstoffes Holz. Ein Rundgang in den Produktionsanlagen der Mayr-Melnhof Holz Holding AG am Standort Gaishorn zeigt uns welche Prozesse und Qualitätssicherungsmaßnahmen unter Berücksichtigung des jeweiligen physikalischen Hintergrunds notwendig sind, um aus dem Rohstoff Holz leistungsfähige und für Planer:innen und Holzbauingenieur:innen berechenbare Bauteile herzustellen.

Anmeldung: PHSt online, LV-Nummer 621.8PH04

12. April 2023, 13-17 Uhr
Lehrer_innen-Nachmittag bei Gaulhofer

Gaulhofer ist ein steirischer Produzent von Fenster und Türen mit über 100-jähriger Geschichte. Erfahren Sie mehr über eine spannende Branche, den Produktionsprozess sowie die dafür notwendigen Berufsbilder.

Anmeldung: PHSt online, LV-Nummer: 671.8FR41

17. Juni 2023
Regionale Produktanalyse

Die Regionale Produktanalyse ist ein Angebot für Schulklassen mit begleitender Lehrveranstaltung. Im Rahmen dieser "Abschluss-Veranstaltung" werden Erfahrungen und good practice Beispiele der letzten Jahre (bzw. letzten Semesters) präsentiert und organisatorische Abläufe geklärt.

Anmeldung: PHSt online, LV-Nummer:

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren

Future

FUTURE ist das Informationsmagazin der steirischen Industrie für Lehrerinnen und Lehrer. In kompakter Form werden wirtschafts- und industrierelevante Themen aufgegriffen und für den Unterricht aufbereitet.

Weiterlesen

Einfach erklärt: Industrie für Kinder

Fragen rund um die Industrie für Kinder in Form von Bildgeschichten aufbereitet, das ist „Industrie für Kinder“.

Weiterlesen

Industrie zu Gast im Klassenzimmer

Persönlichkeiten aus der steirischen Industrie besuchen eine Schulklasse und bringen den Schülerinnen und Schülern in einer Unterrichtseinheit Wissenswertes über die steirische Wirtschaft, den persönlichen Werdegang und ihr Unternehmen näher.

Weiterlesen