voestalpine BÖHLER Edelstahl

Über uns

voestalpine BÖHLER Edelstahl GmbH & Co KG gehört weltweit zu den bedeutendsten Anbietern von Schnellarbeitsstahl, Werkzeugstahl sowie Sonderwerkstoffen und konzentriert sich dabei auf Werkstofflösungen für höchste Ansprüche. Ein internationales Vertriebsnetz und Serviceeinrichtungen garantieren weltweite Verfügbarkeit der BÖHLER Werkstoffe. Umsatz 2006: 619 Mio. Euro. Edelstahl-Erzeugung: 162.000 t. Beschäftigte: 1.866. Lehrlinge: ab September 201/: 155
Lehrberufe: Maschinenbautechnik, Zerspanungstechnik, Elektrobetriebstechnik, Elektrobetriebstechnik/Prozessleittechnik, Chemielabortechnik, Werkstoffprüfer, Universalschweißer, Metalltechnik-Schmiedetechniker, Industriekauffrau/-mann.

Zahl und Bezeichnung der Lehrberufe die 2018/2019 ausgebildet werden
Metalltechnik-Maschinenbautechnik,
Metalltechnik-Zerspanungstechnik,
Metallurgie- und Umformtechnik,
Metalltechnik-Schmiedetechnik,
Metalltechnik-Schweißtechnik,
Werkzeugbautechnik,
Elektrotechnik – Anlagen und Betriebstechnik,
Werkstofftechnik-Werkstoffprüfung,
Werkstofftechnik-Werkstoffprüfung/Wärmebehandlung,
Mechatronik-Automatisierungstechnik Robotik

Das brauchst du
Guten Abschluss der Pflichtschule, Lern- und Arbeitswillen, technisches Verständnis, handwerkliche Geschicklichkeit, Teamfähigkeit, Pünktlichkeit und gute Umgangsformen.

Deine Chance
Wir bieten Jugendlichen eine sehr gute und fundierte Ausbildung in der eigenen Lehrwerkstätte und den Betriebsabteilungen. Das Unternehmen ist sehr darauf bedacht, junge MitarbeiterInnen im Betrieb zu halten und bietet viele Möglichkeiten der Weiterbildung – bis zum/r Industrietechniker_in – an. So sind Aufstieg und Karriere, wie viele Beispiele zeigen, bei Böhler jederzeit möglich.

Das Besondere an uns
Die bei voestalpine Böhler erzeugten Edelstähle werden zur Herstellung von Werkzeugen für die Erzeugung vom Babyschnuller über Musik-CDs, Handycover, Bildschirme für TV und PC bis zu Auto- und Flugzeugteilen verwendet. Die Kombination von Erschmelzungs- und Umschmelzanlagen ermöglicht die Herstellung von über 200 Edelstahlmarken für höchste Ansprüche und Anwendungen.

Termine

Idealer Termin um einen Schnuppertag zu vereinbaren
ab Februar 2018 ideal, jedoch schnuppern ganzjährig möglich
Tag der offenen Tür
25. Jänner 2018
Ende der Bewerbungsfrist
31. Juli 2018
Termin des Aufnahmetests
individuell (ab Anfang Februar)

Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb

Lehre mit Matura
Ausbildung zum/r Industrietechniker_in
Moderne CNC, – Hydraulik und Pneumatiklabors.
In der Lehrwerkstätte und in den Betriebsabteilungen werden Schnuppertage angeboten. Bewerbung: Ab den Semesterferien kann der Bewerbungsbogen im Büro der Lehrwerkstätte, Kendlbachstraße 11, 8605 Kapfenberg abgeholt werden.

Zusatzausbildungen
Ersthelfer, Kran-, Staplerausbildung, Exkursionen, Teambuilding, Lehrlingssport mit wöchentlichem Bewegungsunterricht (Koordination, Ausdauer)

Kontakt

 

voestalpine BÖHLER Edelstahl GmbH & Co KG
Kendlbachstraße 11
8605 Kapfenberg

Ing. Richard Vadlja
T. (+43) 03862 / 20 – 36643
Fax: (+43) 03862 / 20 – 37445
Email: richard.vadlja@bohler-edelstahl.at
www.bohler-edelstahl.com

Alle Unternehmen