SFL technologies

Über uns

Als Leitbetrieb in der Region Stallhofen/Voitsberg baut SFL technologies architektonisch und technisch anspruchsvolle Großfassadensysteme aus Metall und Glas. Als führender Industriekonzern verkörpern wir Innovation und technischen Fortschritt auch im Bereich der Umwelt- und Energietechnik mit Gebäuden. So arbeitet die SFL technologies seit kurzem auch in den Geschäftsfeldern der LED-Technologie und e-mobility.

Unsere Produkte sind in Österreich (Murinsel, Kunsthaus Graz) und in ganz Europa anzutreffen – von Großbritannien über Deutschland bis Kroatien und Griechenland. Wir bilden aktuell 15 Lehrlinge in den Bereichen Metalltechnik und technischer Zeichner aus. Seit dem Jahr 2009 ist bei uns auch die Ausbildung zum/r Industrietechniker_in möglich.

Aktuelles ist auf der Homepage der SFL technologies GmbH ersichtlich (www.sfl-technologies.com)
Zusätzlich zum/r Industrietechniker_in gibt es den Arbeitsverbund Metall für Lehrlinge (Zusatzförderung zur Berufsschule). Näheres unter www.abv-metall.at

Zahl und Bezeichnung der Lehrberufe die 2018/2019 ausgebildet werden 
derzeit keine Angaben

Das brauchst du
Prinzipiell ist es uns ein Anliegen allen jungen Mitarbeiter_innen zu helfen, ihren eigenen beruflichen Weg zu finden, diesen mutig und selbstständig zu gehen. Basisvoraussetzungen sind Mitarbeit mit Engagement, Aufgeschlossenheit und Neugier, technisch-räumliches Denken sowie handwerkliches Geschick.

Deine Chance
Besonders spannend macht die Ausbildung und die Arbeit bei SFL technologies die Vielfältigkeit der Projekte. Jedes Projekt ist einzigartig. Wir produzieren nicht in Serie. Das hält unsere jungen Mitarbeiter_innen ebenso wie unsere Ausbildner auf Trab.

Das Besondere an uns
Ein interessanter Job braucht Abwechslung und Herausforderung. SFL technologies als etablierter Komplettanbieter im Projektgeschäft von der Planung über die Produktion bis zur Montage bietet jungen Menschen eine aufregende Mischung dieser Art. Die von SFL technologies gebaute Murinsel ist als Schiff konzipiert und somit das einzige schwimmende, architektonisch bedeutende Fassadensystem der Welt.

Termine

Schnuppertage:
jederzeit möglich

Ende der Bewerbungsfrist:
Ende April

Termin des Aufnahmetests:
Mai

Wer bei SFL arbeiten möchte, hat zunächst die Möglichkeit, eine Woche lang uns und unser Unternehmen kennen zu lernen. Wenn die Arbeit begeistert und ein gegenseitiges Interesse da ist, kann die Ausbildung zum/zur IndustrietechnikerIn sofort beginnen.

Kontakt

 

SFL technologies GmbH
Innovationspark 2
8152 Stallhofen

DI Dr. Mario J. Müller
T. (+43) 03142 / 23711 – 0
Email: mueller.mario@sfl-gmbh.at
www.sfl-gmbh.at

Bewerbungsbögen sind im Sekretariat zu erhalten – es besteht auch die Möglichkeit via Homepage eine online-Bewerbung zu posten.

Alle Unternehmen