Offene Lehrstelle: Technischer Zeichner/Technische Zeichnerin

AVL List GmbH / Graz

Für alle, denen exaktes, genaues Arbeiten liegt und die über ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen verfügen

Worum geht’s?

Zu deinen Hauptaufgaben zählt die Erstellung von technischen Zeichnungen und Dokumentationen. Du fertigst diese nach den Vorgaben von Ingenieur*innen, Techniker*innen und Konstrukteur*innen an und berücksichtigst dabei die gesetzlich vorgeschriebenen Normen, Vorschriften und Richtlinien.

Was lernst Du?

  • Modellaufnahmen und Skizzen anfertigen sowie Maße und Dimensionen berechnen
  • technische Zeichnungen und Pläne erstellen – manuell oder computergestützt mit speziellen Softwareprogrammen, zB mittels CAD (Computer Aided Design)
  • perspektivische Darstellungen, Ansichten, Abwicklungen, Durchdringungen und Schnitte zeichnen, Funktionsabläufe einzeichnen
  • Pläne kennzeichnen und bemaßen sowie Mengen aus Plänen erfassen und dokumentieren, schematische Berechnungen durchführen
  • Zeichnungen vervielfältigen, weiterleiten und archivieren

 

Wie lange lernst Du?

3,5 Lehrjahre

Informationen zum Kollektivvertrag

Kollektivvertrag für Lehrlinge:
Angestellte/Angestellter: LJ 1: 1.000,00 € LJ 2: 1.182,65 € LJ 3: 1.546,13 € LJ 4: 2.028,95 €

Ansprechperson

Barbara Konrad
Hans-List-Platz 1
8020 Graz

0316 787 6044
lehrlingsausbildung@avl.com

Die AVL List GmbH ("AVL") ist das weltweit größte unabhängige Unternehmen für Entwicklung, Simulation und Test in der Automobilindustrie und in anderen Branchen. Mit seinem Pioniergeist bietet das Unternehmen Konzepte, Lösungen und Methoden, um zukünftige Mobilitätstrends zu gestalten. Als wichtiger Beitrag zur E-Mobilität treibt AVL innovative und erschwingliche Systeme voran, um CO2 effektiv zu reduzieren, indem es eine Multi-Energieträger-Strategie für alle Anwendungen anwendet – von Hybrid- über batterieelektrische bis hin zu Brennstoffzellentechnologien. AVL entwickelt sein Ökosystem von High-End-Methoden und innovativen Technologien im Bereich der Fahrzeugentwicklung und -erprobung ständig weiter, die reale Lösungen zur Unterstützung der zukünftigen Mobilitätsambitionen der Kunden bieten. Von der Ideenfindungsphase bis zur Serienproduktion deckt das Unternehmen zukünftige Fahrzeugarchitekturen und Plattformlösungen einschließlich der Auswirkungen neuer Antriebssysteme und Energieträger ab. Durch die Digitalisierung der Fahrzeugentwicklung mit modernsten und hochskalierbaren IT-, Software- und Technologieplattformen schafft AVL neue Kundenlösungen in den Bereichen Big Data, Künstliche Intelligenz, Simulation und Embedded Systems. Im Bereich ADAS und autonomes Fahren hat AVL umfassende Kompetenzen aufgebaut, um die Vision einer intelligenten und vernetzten Mobilität zu beschleunigen. Die Leidenschaft von AVL ist Innovation. Zusammen mit einem internationalen Expertennetzwerk, das sich über 26 Länder erstreckt, und mit 45 Tech- und Engineering Centern weltweit treibt AVL nachhaltige Mobilitätstrends für eine grünere Zukunft voran. Im Jahr 2020 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 1,7 Milliarden Euro, von denen 12% in F&E-Aktivitäten investiert sind.