Offene Lehrstelle: Elektrotechnik - Energietechnik (Modul)

Siemens Energy Austria GmbH / Weiz

Was Du in der Ausbildung lernst:

Elektrische Anlagen und elektronische Geräte sind komplex und anspruchsvoll. Du erlangst ein grundlegendes Verständnis für Stark- und Schwachstromanlagen, Steuerungs- und Regelungsanlagen, Elektromaschinen, Alarm- und Überwachungssysteme oder sogar Teile von Kraftwerken. Spannende Praxis, die Du im Detail verstehen wirst sind

  • Planung
  • Montage
  • Wartung
  • Reparatur

Der routinierte Umgang mit verschiedenen elektronischen Systemen und die zielorientierte Entwicklung von Lösungen bieten eine solide Basis für den erfolgreichen Einstieg in diesen Beruf. Fundiertes theoretisches Fachwissen erwirbst Du in der Berufsschule.

Was Du nach der Ausbildung kannst:
Der routinierte Umgang mit elektrischen Geräten, Schalt- und Steuerungssystemen für elektrische Energieerzeugung, die erfolgreiche Inbetriebnahme sowie Störungen zu erkennen und zu beheben – das wird Deine Expertise!

Der Schwerpunkt Energietechnik beschreibt mit elektrischen Geräten, Schalt- und Steuerungssystemen für elektrische Energieerzeugung umzugehen, diese zusammenzubauen, zu montieren, zu prüfen, in Betrieb zu nehmen und auch Störungen zu beheben.

Informationen zum Kollektivvertrag

Kollektivvertrag für Lehrlinge:
Arbeiterin/Arbeiter: 1. Lehrjahr: EUR 1.105,00 ; 2. Lehrjahr: EUR 1.381,25; 3. Lehrjahr: EUR 1.657,50; 4. Lehrjahr: EUR 2.154,75; (Stand: Mai 2023)

Ansprechperson

Nadja Gubisch
Elingasse 3
8160 Weiz

0664 88551797
nadja.gubisch@siemens-energy.com
https://www.siemens-energy.com/de/de/home/karriere/ausbildung-austria.html

Siemens Energy Austria GmbH (SEA) ist ein Vorreiter im Energiebereich und adressiert gemeinsam mit seinen Kunden die sich weiter entwickelnden Anforderungen von Industrie und Gesellschaft. SEA deckt ein breites Spektrum von Kompetenzen über die vollständige Energiewertschöpfungskette ab und bietet ein umfassendes Portfolio für Energieversorger, unabhängige Stromerzeuger, Betreiber von Übertragungsnetzen sowie die Öl- und Gasindustrie. Mit seinen Produkten, Lösungen und Dienstleistungen adressiert SEA die Gewinnung, Verarbeitung und den Transport von Öl und Gas sowie die Stromerzeugung in zentralen und dezentralen Wärmekraftwerken und die Stromübertragung. Mit den Standorten in Linz, Leonding und Weiz und der Österreichzentrale in Wien beschäftigt die Siemens Energy Austria GmbH rund 2.200 Mitarbeiter.